Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehrprojekte EconRealPlay
Artikelaktionen

EconRealPlay

Econ_Lego 

infos studierende.png   ida.png 

 

EconRealPlay ist eine interaktive Lehr- und Lernwerkstatt. In der Studierende ökonomische Produktions- und Entscheidungssituationen durch die Beteiligung an Simulationen aktiv erleben und dabei problem- sowie erfahrungsbasiert lernen. Inhaltlich steht das Verständnis von Prozessen der Entscheidungsfindung, -umsetzung und Verhaltenssteuerung im Mittelpunkt. Hierbei dienen Produktionssimulationen unter Einsatz von Lego-Bausteinen und PC-Simulationen sowohl der Vermittlung der Lehrinhalte als auch der Lernaktivierung. Erst im Anschluss daran erfolgt eine ergänzende Vermittlung theoretischer und methodischer Grundlagen, sodass die Studierenden eigenständige Analysen und Bewertungen der zuvor selbst erlebten Simulationen vornehmen können. EconRealPlay zielt darauf ab, die Studierenden durch eine hohe Lernaktivierung – über das problembasierte Lernen hinaus – zu einem forschenden Lernen anzuregen und anzuleiten.
 
EconRealPlay wurde als Lehrkonzept im Sommersemester 2013 eingeführt und wird seitdem weiterentwickelt. Wir danken allen Studierenden für die positiven Rückmeldungen und das inhaltliche Feedback in den Evaluationen, das bei der Weiterentwicklung des Lehrkonzepts hilft. EconRealPlay wird im Rahmen eines Seminars durchgeführt. Beachten Sie für die Teilnahme bitte das Volesungsverzeichnis.
 
Die Erweiterung EconRealPlay Innovation & Sustainability Lab erhielt den Instructional Development Award (IDA) 2015. Der Instructional Development Award ist der Lehrentwicklungspreis der Universität Freiburg. Als Teil des Konzepts "Windows for Higher Education" wird er seit dem Jahr 2010 verliehen. Der mit 70.000 Euro dotierte Preis zeichnet Konzepte mit Innovationspotential aus und zielt auf eine kontinuierliche Entwicklung der Qualität von Studium und Lehre. Das Preisgeld dient dabei als "Risikokapital" für neue, innovative Projekte. Hinter dem EconRealPlay Innovation & Sustainability Lab steht die Idee, durch die Seminare Simulationen und Forschungsprojekte zu initiieren, die in Kooperation mit innovativen und nachhaltig agierenden regionalen Wirtschaftsunternehmen und Start-Ups erfolgen. Diese Phase startet mit dem Sommersemester 2015.

Presse

          Artikel uni lernen.png        Artikel uni wissen.png     

                                                           (2014)                                                (1-2016  S.40-43)

 

Benutzerspezifische Werkzeuge